Titelbild

Leichtathletik des TV 1881 Altdorf

News

NEU

Advents 4-Kampf

(16.12.2018)

Zum ersten Mal machten sich Leichtathleten des TV Altdorf mit ihren Betreuern Oliver Holstein und Leon Schuster nach Hersbruck auf, um am 3. Advent am Advents 4-Kampf teilzunehmen. In der Sporthalle am Hersbrucker Schulzentrum fanden sich insgesamt ca. 150 Kinder ein, dementsprechend stark war auch ... mehr

Zum ersten Mal machten sich Leichtathleten des TV Altdorf mit ihren Betreuern Oliver Holstein und Leon Schuster nach Hersbruck auf, um am 3. Advent am Advents 4-Kampf teilzunehmen. In der Sporthalle am Hersbrucker Schulzentrum fanden sich insgesamt ca. 150 Kinder ein, dementsprechend stark war auch die Konkurrenz.
Für Louisa und Helene (beide W10) begann der Wettkampftag mit Weitsprung. Parallel dazu versuchten auch Taylor (M10) und Aaron (M11), eine gute Weite zu erzielen. Daraufhin folgten für alle Sportler in ihren Altersklassen der 35 m Sprint, Kugelstoßen mit der 2 kg Kugel und ein 35 m Hindernislauf.
Zum Abschluss des Tages konnten sich alle Sportler über gute Leistungen sowie eine Medaille freuen, besonders vor dem Hintergrund, dass es für die meisten der Altdorfer Sportler der erste Leichtathletik-Wettkampf war. Helene wurde 9., Louisa nach einem Sturz im Hindernislauf 12. in der Altersklasse W10. Taylor belegte den 10. Gesamtplatz in der Altersklasse M10 und Aaron konnte sich über den 4. Gesamtrang in seiner Altersklasse freuen.

weniger

erstellt am: 20.03.2019


NEU

Jahresabschlussfeier

(30.11.2018)

Traditionsgemäß am letzten Freitag im November trafen sich die Mitglieder der LeichtathletikAbteilung zur alljährlichen Jahresabschlussfeier. Vom Treffpunkt an der Grundschule Altdorf ging es zunächst durch den Nieselregen wandernd in den Fürstenschlag. Im Taschenlampenschein wurde die Gruppe v... mehr

Traditionsgemäß am letzten Freitag im November trafen sich die Mitglieder der LeichtathletikAbteilung zur alljährlichen Jahresabschlussfeier. Vom Treffpunkt an der Grundschule Altdorf ging es zunächst durch den Nieselregen wandernd in den Fürstenschlag. Im Taschenlampenschein wurde die Gruppe von Uli Reichert zur Glüh- und Plätzchenstation, wie jedes Jahr liebevoll organisiert von Ev Reichert, geleitet. Frisch gestärkt ging es auf den letzten Teil der Wanderung wieder zurück nach Altdorf in die Sportgaststätte des TV.
Hier wurde nach einem kurzen Rückblick auf das Jahr 2018 noch an neun Mitglieder und Freunde der Leichtathletik-Abteilung das deutsche Sportabzeichen verliehen.

weniger

erstellt am: 20.03.2019


NEU

Leichtathleten auf Wanderschaft

(13.10.2018)

Neben dem wöchentlichen Training hat die Herbstwanderung ihren festen Platz im Veranstaltungsprogramm der TV-Leichtathletikabteilung... mehr

Neben dem wöchentlichen Training hat die Herbstwanderung ihren festen Platz im Veranstaltungsprogramm der TV-Leichtathletikabteilung.
Die Wanderung startete diesmal in Schnaittach und führte bei schönstem Wetter über Streuobstwiesen und herbstlich gefärbtem Laubwald hinauf auf den Rothenberg.
Oben angekommen wurde die imposante Rokokofestung mit ihren über 22 m hohen Wällen und Bastionen, von denen man bis Nürnberg und Erlangen schauen konnte, besichtigt. Die Wanderer waren beeindruckt von den unterirdischen und begehbaren Kasematten sowie der Architektur der Gesamtanlage.
Zum Mittagessen bot sich der Berggasthof Rothenberg an. Am Skihang entlang wanderten wir dann wieder nach Schnaittach hinunter. Dort bummelten wir über den Marktplatz, vorbei an der Pfarrkirche St. Kunigund zum Rathaus, einem Neo-Renaissancebau aus dem Jahr 1882. In einem Cafe ließen wir die Herbstwanderung, als eine besondere Art von Trainingseinheit ausklingen.

weniger

erstellt am: 20.03.2019


Deutsches Sportabzeichen

(02.09.2018)

Wie jedes Jahr nimmt der TV Altdorf in Kooperation mit dem DAV Altdorf das Deutsche Sportabzeichen ab. Hier sind ein paar Impressionen von Sportlern der Leichtathletikabteilung.

erstellt am: 02.09.2018


Der Start ins neue Jahr

(15.02.2018)

Schon in den ersten zwei Monaten des Jahres 2018 ist etwas in der Abteilung passiert. Zum einen fand am 16. 01. die Jahreshauptversammlung statt. Hier wurden neben den üblichen Geschäftstätigkeiten Pläne für das aktuelle Jahr geschmiedet. Als Neuerung soll es 2018 einen Leichtathletik Tag geben... mehr

Schon in den ersten zwei Monaten des Jahres 2018 ist etwas in der Abteilung passiert. Zum einen fand am 16. 01. die Jahreshauptversammlung statt. Hier wurden neben den üblichen Geschäftstätigkeiten Pläne für das aktuelle Jahr geschmiedet. Als Neuerung soll es 2018 einen Leichtathletik Tag geben, wo man schnell und einfach alle Disziplinen (bis auf den Schwimmnachweis) für das Sportabzeichen ablegen kann.
Im Februar fand dann unser alljährliches Faschingskegeln statt. Mit bunter Verkleidung ging es darum, möglichst viele Kegel abzuräumen, oder wer die meisten Krapfen futtern kann.
Die Wettkampfvorbereitung läuft schon wieder auf Hochtouren, da ja mit dem Frühling die Wettkampfsaison beginnt.
weniger

erstellt am: 15.02.2018


Überarbeitete Homepage

(12.12.2017)

Mittlerweile ist die Homepage bereits 10 Jahre alt. Viel hat sich in der Zeit geändert. Vor allem Handys und Tabletts haben Einzug in den täglichen Gebrauch erhalten. Deswegen wurde es Zeit die Homepage grundsätzlich zu überarbeiten, damit sie auch auf kleinen Displays gut zu betrachten ist. Natürlich ist kein Inhalt verloren gegangen, wie man im Archiv der Bildergalerie sehen kann. Und damit auch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins nächste Jahr.

erstellt am: 12.12.2017


Alle Jahre wieder

(01.12.2017)

Wie jedes Jahr findet man unsere Abteilung auf dem Altdorfer Weihnachtsmarkt wieder. Neben Heidelbeerglühwein bieten wir heißen Kakao, Kinderpunsch, spanischen Lumumba und heißen Caipirinha an. Wir freuen uns über jeden, der unseren Stand auf dem Altdorfer Weihnachtsmarkt im Innenhof des Wichernhauses besucht.

erstellt am: 09.12.2017


Generationswechsel in der Leichtathletik-Abteilung

(26.03.2016)

Am Dienstag, 15. März 2016, fand die jährliche Abteilungsversammlung der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf statt. In diesem Rahmen wurde auch wieder eine neue Vorstandschaft gewählt. Michael von Racknitz, der langjährige erste Vorsitzende der Abteilung, der in den vergangenen 33 Jahre... mehr

Am Dienstag, 15. März 2016, fand die jährliche Abteilungsversammlung der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf statt. In diesem Rahmen wurde auch wieder eine neue Vorstandschaft gewählt. Michael von Racknitz, der langjährige erste Vorsitzende der Abteilung, der in den vergangenen 33 Jahren ständig in einem Amt tätig war, stellte seine Position zugunsten einer Vorstandsverjüngung zur Verfügung. So wurde der 23-jährige Oliver Holstein, seit vielen Jahren Athlet und seit 2012 Jugendtrainer der Leichtathleten, zu dessen Nachfolger einstimmig gewählt. Auch das Amt des 2. Vorsitzenden wurde mit Leon Schuster neu besetzt. Der 18-Jährige Student, ebenfalls seit einigen Jahren Athlet, wird zusammen mit Oliver Holstein eine neue Trainingsgruppe für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren gründen. Die beiden werden weiterhin von einer erfahrenen erweiterten Vorstandschaft unterstützt, zu der neben Michael von Racknitz auch noch Uli Nüßlein und Dagmar Ditz zählen.
weniger

erstellt am: 23.04.2016


10. Kunstweglauf Rednitzhembach

(15.11.2014)

Beim letzten Freiluftwettkampf 2014, dem Rednitzhembacher Kunstweglauf, starteten drei Sportler der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf. Bei idealem Laufwetter startete Tim Weinzierl im Hobbylauf über die 5,5km Strecke und belegte mit einer Zeit von 22:23 min einen soliden 14. Platz. Im Ha... mehr

Beim letzten Freiluftwettkampf 2014, dem Rednitzhembacher Kunstweglauf, starteten drei Sportler der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf. Bei idealem Laufwetter startete Tim Weinzierl im Hobbylauf über die 5,5km Strecke und belegte mit einer Zeit von 22:23 min einen soliden 14. Platz. Im Hauptlauf liefen die Sportler Leon Schuster (U18) und Kevin Kühl (U20) jeweils aufs Treppchen. Leon belegte auf der 10km Distanz mit einer Zeit von 40:36 min den 2. Platz, Kevin Kühl wurde in seiner Altersklasse 3. mit einer Zeit von 40:02 min. Somit hat das Wettkampfjahr 2014 für die Leichtathleten einen schönen Abschluss gefunden und man kann sich auf weitere top Platzierungen im kommenden Jahr freuen.
weniger

erstellt am: 22.11.2014


Jedermannzehnkampf

(20.09.2014)

Bereits zum 16. mal lud die Turnerschaft Herzogenaurach zum alljährlichen Jedermannzehnkampf auf ihre schöne Sportanlage ein. 99 Sportler aus der näheren und weiteren Umgebung stellten sich der Herausforderung, zehn leichtathletische Disziplinen an zwei Tagen zu absolvieren, darunter drei aus der... mehr

Bereits zum 16. mal lud die Turnerschaft Herzogenaurach zum alljährlichen Jedermannzehnkampf auf ihre schöne Sportanlage ein. 99 Sportler aus der näheren und weiteren Umgebung stellten sich der Herausforderung, zehn leichtathletische Disziplinen an zwei Tagen zu absolvieren, darunter drei aus der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf. Der erste Wettkampftag startete für die Athleten mit perfekten Bedingungen über die 100 m. Leon Schuster (m17), Kevin Kühl (m19) und Oliver Holstein (m21), allesamt schon im letzten Jahr am Start gewesen, absolvierten die Strecke alle mit einer neuen persönlichen Bestleistung, was sie mit viel Selbstbewusstsein auf die weiteren Disziplinen sehen ließ. Im Weitsprung machten alle ihre Sache recht ordentlich, doch vor allem Oliver Holstein stach mit seiner 2. persönlichen Bestleistung an diesem Tag heraus, er sprang 5,57 m weit. Anschließend ging es weiter zum Kugelstoßen. Hierbei überraschte vor allem Leon Schuster durch die Verbesserung seiner Bestweite um über einen halben Meter, er stieß die 5 kg Kugel 9,81 m weit. Die vorletzte Disziplin am ersten Wettkampftag bildete der Hochsprung, bei welchem Kevin Kühl mit der sehr guten 1,61 m der beste Altdorfer blieb. Als eine kräftezehrende Angelegenheit am Ende des ersten Tages stellten sich wieder die 400 m heraus, doch im Vergleich zum Vorjahr ließ sich bei allen Athleten eine Steigerung feststellen.
Auch wenn es der Wettergott am zweiten Wettkampftag mit den Teilnehmern nicht so gut meinte wie am ersten, konnten die 110 m Hürden pünktlich gestartet werden und die drei altdorfer Athleten überliefen die 10 Hindernisse mit Bravour und ohne Verletzungen. Doch schon bei der 2. Disziplin, dem Diskuswurf, musste eine Regenpause eingelegt werden, wodurch sich die Sportler jedoch nicht beirren ließen und sehr gute Weiten warfen, allen voran Oliver Holstein mit 31,78 m. Auch die dritte Disziplin, der Stabhochsprung, ging nicht glatt über die Bühne, was Kevin Kühl und Leon Schuster allerdings nicht daran hinderte, neue persönliche Bestleistungen aufzustellen. Kevin konnte sich im Vergleich zum letzten Jahr um 60 cm auf 2,50 m steigern, Leon übersprang in diesem Jahr 2,60 m. Ohne Verzögerung ging der Speerwurf über die Bühne, hier konnten alle drei Altdorfer noch einmal gut Punkte machen, bevor es zum Abschluss eines schon bis dahin erfolgreichen Wochenendes im strömenden Regen auf die 1500 m ging. Trotz dieses miesen Wetters bei der letzten Disziplin kämpften sich alle tapfer ins Ziel und konnten im trockenen ihre Urkunden entgegen nehmen. Leon Schuster erkämpfte sich einen guten 7. Platz in seiner Altersklasse U18 mit 3651 Punkten, Oliver Holstein wurde bei den Männern 5. mit 4109 Punkten und Kevin Kühl gewann sogar die Altersklassenwertung U20 mit 3838 Punkten.
weniger

erstellt am: 12.10.2014


weiter News werden geladen ...