Titelbild

Leichtathletik des TV 1881 Altdorf

News

Deutsches Sportabzeichen

(02.09.2018)

Wie jedes Jahr nimmt der TV Altdorf in Kooperation mit dem DAV Altdorf das Deutsche Sportabzeichen ab. Hier sind ein paar Impressionen von Sportlern der Leichtathletikabteilung.

erstellt am: 02.09.2018


Der Start ins neue Jahr

(15.02.2018)

Schon in den ersten zwei Monaten des Jahres 2018 ist etwas in der Abteilung passiert. Zum einen fand am 16. 01. die Jahreshauptversammlung statt. Hier wurden neben den üblichen Geschäftstätigkeiten Pläne für das aktuelle Jahr geschmiedet. Als Neuerung soll es 2018 einen Leichtathletik Tag geben... mehr

Schon in den ersten zwei Monaten des Jahres 2018 ist etwas in der Abteilung passiert. Zum einen fand am 16. 01. die Jahreshauptversammlung statt. Hier wurden neben den üblichen Geschäftstätigkeiten Pläne für das aktuelle Jahr geschmiedet. Als Neuerung soll es 2018 einen Leichtathletik Tag geben, wo man schnell und einfach alle Disziplinen (bis auf den Schwimmnachweis) für das Sportabzeichen ablegen kann.
Im Februar fand dann unser alljährliches Faschingskegeln statt. Mit bunter Verkleidung ging es darum, möglichst viele Kegel abzuräumen, oder wer die meisten Krapfen futtern kann.
Die Wettkampfvorbereitung läuft schon wieder auf Hochtouren, da ja mit dem Frühling die Wettkampfsaison beginnt.
weniger

erstellt am: 15.02.2018


Überarbeitete Homepage

(12.12.2017)

Mittlerweile ist die Homepage bereits 10 Jahre alt. Viel hat sich in der Zeit geändert. Vor allem Handys und Tabletts haben Einzug in den täglichen Gebrauch erhalten. Deswegen wurde es Zeit die Homepage grundsätzlich zu überarbeiten, damit sie auch auf kleinen Displays gut zu betrachten ist. Natürlich ist kein Inhalt verloren gegangen, wie man im Archiv der Bildergalerie sehen kann. Und damit auch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins nächste Jahr.

erstellt am: 12.12.2017


Alle Jahre wieder

(01.12.2017)

Wie jedes Jahr findet man unsere Abteilung auf dem Altdorfer Weihnachtsmarkt wieder. Neben Heidelbeerglühwein bieten wir heißen Kakao, Kinderpunsch, spanischen Lumumba und heißen Caipirinha an. Wir freuen uns über jeden, der unseren Stand auf dem Altdorfer Weihnachtsmarkt im Innenhof des Wichernhauses besucht.

erstellt am: 09.12.2017


Generationswechsel in der Leichtathletik-Abteilung

(26.03.2016)

Am Dienstag, 15. März 2016, fand die jährliche Abteilungsversammlung der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf statt. In diesem Rahmen wurde auch wieder eine neue Vorstandschaft gewählt. Michael von Racknitz, der langjährige erste Vorsitzende der Abteilung, der in den vergangenen 33 Jahre... mehr

Am Dienstag, 15. März 2016, fand die jährliche Abteilungsversammlung der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf statt. In diesem Rahmen wurde auch wieder eine neue Vorstandschaft gewählt. Michael von Racknitz, der langjährige erste Vorsitzende der Abteilung, der in den vergangenen 33 Jahren ständig in einem Amt tätig war, stellte seine Position zugunsten einer Vorstandsverjüngung zur Verfügung. So wurde der 23-jährige Oliver Holstein, seit vielen Jahren Athlet und seit 2012 Jugendtrainer der Leichtathleten, zu dessen Nachfolger einstimmig gewählt. Auch das Amt des 2. Vorsitzenden wurde mit Leon Schuster neu besetzt. Der 18-Jährige Student, ebenfalls seit einigen Jahren Athlet, wird zusammen mit Oliver Holstein eine neue Trainingsgruppe für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren gründen. Die beiden werden weiterhin von einer erfahrenen erweiterten Vorstandschaft unterstützt, zu der neben Michael von Racknitz auch noch Uli Nüßlein und Dagmar Ditz zählen.
weniger

erstellt am: 23.04.2016


10. Kunstweglauf Rednitzhembach

(15.11.2014)

Beim letzten Freiluftwettkampf 2014, dem Rednitzhembacher Kunstweglauf, starteten drei Sportler der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf. Bei idealem Laufwetter startete Tim Weinzierl im Hobbylauf über die 5,5km Strecke und belegte mit einer Zeit von 22:23 min einen soliden 14. Platz. Im Ha... mehr

Beim letzten Freiluftwettkampf 2014, dem Rednitzhembacher Kunstweglauf, starteten drei Sportler der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf. Bei idealem Laufwetter startete Tim Weinzierl im Hobbylauf über die 5,5km Strecke und belegte mit einer Zeit von 22:23 min einen soliden 14. Platz. Im Hauptlauf liefen die Sportler Leon Schuster (U18) und Kevin Kühl (U20) jeweils aufs Treppchen. Leon belegte auf der 10km Distanz mit einer Zeit von 40:36 min den 2. Platz, Kevin Kühl wurde in seiner Altersklasse 3. mit einer Zeit von 40:02 min. Somit hat das Wettkampfjahr 2014 für die Leichtathleten einen schönen Abschluss gefunden und man kann sich auf weitere top Platzierungen im kommenden Jahr freuen.
weniger

erstellt am: 22.11.2014


Jedermannzehnkampf

(20.09.2014)

Bereits zum 16. mal lud die Turnerschaft Herzogenaurach zum alljährlichen Jedermannzehnkampf auf ihre schöne Sportanlage ein. 99 Sportler aus der näheren und weiteren Umgebung stellten sich der Herausforderung, zehn leichtathletische Disziplinen an zwei Tagen zu absolvieren, darunter drei aus der... mehr

Bereits zum 16. mal lud die Turnerschaft Herzogenaurach zum alljährlichen Jedermannzehnkampf auf ihre schöne Sportanlage ein. 99 Sportler aus der näheren und weiteren Umgebung stellten sich der Herausforderung, zehn leichtathletische Disziplinen an zwei Tagen zu absolvieren, darunter drei aus der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf. Der erste Wettkampftag startete für die Athleten mit perfekten Bedingungen über die 100 m. Leon Schuster (m17), Kevin Kühl (m19) und Oliver Holstein (m21), allesamt schon im letzten Jahr am Start gewesen, absolvierten die Strecke alle mit einer neuen persönlichen Bestleistung, was sie mit viel Selbstbewusstsein auf die weiteren Disziplinen sehen ließ. Im Weitsprung machten alle ihre Sache recht ordentlich, doch vor allem Oliver Holstein stach mit seiner 2. persönlichen Bestleistung an diesem Tag heraus, er sprang 5,57 m weit. Anschließend ging es weiter zum Kugelstoßen. Hierbei überraschte vor allem Leon Schuster durch die Verbesserung seiner Bestweite um über einen halben Meter, er stieß die 5 kg Kugel 9,81 m weit. Die vorletzte Disziplin am ersten Wettkampftag bildete der Hochsprung, bei welchem Kevin Kühl mit der sehr guten 1,61 m der beste Altdorfer blieb. Als eine kräftezehrende Angelegenheit am Ende des ersten Tages stellten sich wieder die 400 m heraus, doch im Vergleich zum Vorjahr ließ sich bei allen Athleten eine Steigerung feststellen.
Auch wenn es der Wettergott am zweiten Wettkampftag mit den Teilnehmern nicht so gut meinte wie am ersten, konnten die 110 m Hürden pünktlich gestartet werden und die drei altdorfer Athleten überliefen die 10 Hindernisse mit Bravour und ohne Verletzungen. Doch schon bei der 2. Disziplin, dem Diskuswurf, musste eine Regenpause eingelegt werden, wodurch sich die Sportler jedoch nicht beirren ließen und sehr gute Weiten warfen, allen voran Oliver Holstein mit 31,78 m. Auch die dritte Disziplin, der Stabhochsprung, ging nicht glatt über die Bühne, was Kevin Kühl und Leon Schuster allerdings nicht daran hinderte, neue persönliche Bestleistungen aufzustellen. Kevin konnte sich im Vergleich zum letzten Jahr um 60 cm auf 2,50 m steigern, Leon übersprang in diesem Jahr 2,60 m. Ohne Verzögerung ging der Speerwurf über die Bühne, hier konnten alle drei Altdorfer noch einmal gut Punkte machen, bevor es zum Abschluss eines schon bis dahin erfolgreichen Wochenendes im strömenden Regen auf die 1500 m ging. Trotz dieses miesen Wetters bei der letzten Disziplin kämpften sich alle tapfer ins Ziel und konnten im trockenen ihre Urkunden entgegen nehmen. Leon Schuster erkämpfte sich einen guten 7. Platz in seiner Altersklasse U18 mit 3651 Punkten, Oliver Holstein wurde bei den Männern 5. mit 4109 Punkten und Kevin Kühl gewann sogar die Altersklassenwertung U20 mit 3838 Punkten.
weniger

erstellt am: 12.10.2014


Wallenstein Halbmarathon 2014

(13.07.2014)

Bei perfektem Laufwetter standen am 13. Juli 2014 drei Sportler der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf am Start, um sich um 8:00 Uhr auf die abwechslungsreiche 12 km-Runde rund um Altdorf zu begeben. Katja Holstein, die zum dritten Mal in Folge startete, konnte ihre Zeit aus dem letzten Ja... mehr

Bei perfektem Laufwetter standen am 13. Juli 2014 drei Sportler der Leichtathletik-Abteilung des TV 1881 Altdorf am Start, um sich um 8:00 Uhr auf die abwechslungsreiche 12 km-Runde rund um Altdorf zu begeben. Katja Holstein, die zum dritten Mal in Folge startete, konnte ihre Zeit aus dem letzten Jahr um 1 Minute auf 1:08:09 h verbessern, was ihr einen 2. Platz in der Altersklassenwertung und den 36. Gesamtrang bescherte. Ihr Bruder Oliver Holstein, Jugendtrainer in der Leichtathletik-Abteilung, startete gar zum 5. Mal auf dem Rundkurs, welcher auf einer abwechslungsreichen Strecke von der Mittelschule Altdorf über Prethalmühle und Rasch nach Schleifmühle führt und von dort wieder durch die Altstadt zurück zum Sportgelände, und konnte zum 1. Mal sein Ziel von einer Zeit unter 1 Stunde erreichen. Den ersten Platz in der Männer-Hauptklasse und den 8. Rang in der Gesamtwertung hatte er der guten Zeit von 57 Minuten und 28 Sekunden zu verdanken. Der jüngste Starter der Leichtathletik-Abteilung in diesem Jahr war Leon Schuster (M17), welcher auch deutlich mit der Zeit von 55:02 min unter seiner Vorgabe, unter 1 Stunde zu laufen, ins Ziel kam, weshalb er bei seiner ersten Teilnahme am Wallenstein-Halbmarathon über die 12 km den 4. Platz von insgesamt 68 Startern in der Gesamtwertung und den 1. Platz in seiner Altersklasse erreichte. Leider haben dieses Jahr noch zwei Starter gefehlt, um auch im Mannschaftsklassement gewertet zu werden, jedoch hoffen wir dass die erfreulichen Ergebnisse in diesem Jahr Motivation genug für weitere Sportler sind, nächstes Jahr ebenfalls an diesem tollen Lauf teilzunehmen.
weniger

erstellt am: 14.07.2014


Sportabzeichen-Treff in Altdorf

(27.05.2014)

Der Sportabzeichen-Treff des Alpenvereins und des TV 1881 beginnt am Donnerstag, 5. Juni, um 18.00 Uhr am Sportplatz der Mittelschule Altdorf. Weitere Trainingsabende sind am 12. Juni und 26. Juni um die gleiche Zeit. Die Abnahmen erfolgen dann am Donnerstag, 3. Juli, 10. Juli, 17. Juli, 24. Juli... mehr

Der Sportabzeichen-Treff des Alpenvereins und des TV 1881 beginnt am Donnerstag, 5. Juni, um 18.00 Uhr am Sportplatz der Mittelschule Altdorf. Weitere Trainingsabende sind am 12. Juni und 26. Juni um die gleiche Zeit. Die Abnahmen erfolgen dann am Donnerstag, 3. Juli, 10. Juli, 17. Juli, 24. Juli und 31. Juli ebenfalls um 18.00 Uhr am Sportplatz der Mittelschule Altdorf.
Jeder Freizeitsportler ab 6 Jahren kann teilnehmen. Auch Nichtmitglieder sind willkommen und genießen Versicherungsschutz über den Bayerischen Landes-Sportverband. Beim Deutschen Sportabzeichen wird die individuelle Fitness anhand der vier motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination in den Sportarten Leichtathletik, Radfahren und Schwimmen überprüft. Die geforderten Leistungen sind jeweils dem Alter und Geschlecht angepasst. In Abhängigkeit von den erzielten Ergebnissen gibt es dann goldene, silberne und bronzene Abzeichen. Die Goldleistung setzt Training voraus, während die Bronzeleistung auch gut mit allgemeiner körperlicher Fitness erreicht werden kann.
Der Erwerb des Sportabzeichens wird von vielen Krankenkassen in deren Bonusprogrammen honoriert. Allgemeine Informationen rund um das Sportabzeichen findet man im Internet unter www.deutsches-sportabzeichen.de. Der Sportabzeichen-Treff wird von Uli und Ev Reichert sowie Iris Thieme geleitet.
weniger

erstellt am: 27.05.2014


Happurger Stauseelauf

(10.05.2014)

Wie schon in den vorangegangenen Jahren nahmen Leichtathleten des TV 1881 Altdorf am Happurger Stauseelauf teil. Die Sportler Marion Görlich und Tim Weinzierl bestritten den 3,4 km Hobbylauf, welcher auf einer sehr schönen, flachen Strecke einmal um den Stausee führte, mit Bravour. Tim belegte mi... mehr

Wie schon in den vorangegangenen Jahren nahmen Leichtathleten des TV 1881 Altdorf am Happurger Stauseelauf teil. Die Sportler Marion Görlich und Tim Weinzierl bestritten den 3,4 km Hobbylauf, welcher auf einer sehr schönen, flachen Strecke einmal um den Stausee führte, mit Bravour. Tim belegte mit einer Zeit von 13:44 min einen sehr guten 5. Platz, Marion war mit 14:24 min erste Frau im Ziel und konnte sich über einen Pokal freuen.
Den Hauptlauf, welcher den See drei Mal umrundete, bestritten Oliver Holstein und Leon Schuster. Oliver erkämpfte sich mit 46:59 min den 9. Platz in der Männer Hauptklasse, insgesamt war er 63. von über 110 Startern. Leon lief bei seinem ersten 10 km-Lauf mit einer Zeit von 44:35 min auf den 2. Rang in seiner Altersklasse und wurde damit insgesamt 44. Die diesjährige Teilnahme wird sicherlich nicht die letzte gewesen sein. Wir hoffen noch einen Läufer für die 10 km-Distanz begeistern zu können, um dann im nächsten Jahr auch einen Erfolg als Mannschaft feiern zu können.
weniger

erstellt am: 13.05.2014


weiter News werden geladen ...